Pages

Ausgrabungsfunde beim Bau der Autobahn 14
 

Beim Bau der Bundesautobahn 14 am Ende der 90er Jahre wurden natürlich archäologische Untersuchungen vorgenommen. Der gesamte Trassenverlauf der Bundesautobahn 14 wurde vor dem Bau durch das Landesamt für Archäologie untersucht. Auch in unserem Gebiet wurden einige interessante Entdeckungen gemacht. Einen Teil dieser Funde können wir, mit Unterstützung des Landesmuseum für Vorgeschichte in Halle, in dieser Ausstellung im Schloss Plötzkau präsentieren.

Schaukasten

 

Anhand von Schautafeln wird ein ausführlicher Überblick über die Art und Weise der Ausgrabungen gegeben. Werfen Sie den Archäologen einen Blick über die Schulter bzw. gewinnen Sie Einblicke in deren Arbeit. Mehrere Fotos zeigen die akribische Untersuchung der einzelnen Fundstellen auf Plötzkauer Gebiet.

 

Einzelne Exponate aus den regionalen Fundstellen, darunter eine Knochennadel, können besichtigt werden. Wir sind bemüht, einen ständigen Austausch der Exponate vorzunehmen, da die Größe der Räumlichkeiten eine dauerhafte Ausstellung aller Exponate leider nicht zulässt.