Pages

Kreuzritterausstellung "Salam aleikum - Heil über Euch"
 

In unserem Museum finden Sie  unsere Kreuzritterausstellung. Sie   erstreckt sich über 2 Räume. Auf Schautafeln erfahren Sie mehr über die Kreuzzüge ins heilige Land. Aber auch über die Beteiligung der Grafen von Plötzkau an den Kreuzzügen.
Wir zeigen Ihnen u.a. ein selbsthergestelltes Kettenhemd und historische Waffen.

Diarama_a

 

Diarama_b

Mit sehr viel handwerklichen Geschick wurde ein 6x3 Meter großes Diorama erstellt, welches die Schlacht bei Doryläum, in der Graf Bernhard II. zum Anfang des 2. Kreuzzuges am 26.10.1147 fiel, darstellt. Über 2.000 von Hand hergestellte Figuren sind in diesem Diorama zu finden und geben das damalige Schlachtfeld aus einem einzigartigen Blickwinkel wieder.
 

 

Ob Kreuzritter, Seldschuken (Türkischer Stammesverband, benannt nach dem legendären Anführer Seldschuk. Eroberungsfeldzüge seit dem 10. Jahrhundert in Armenien, Kleinasien, Anatolien, Vereinigung zum Großseldschukischen Reich.) oder Assassinen (Islamisch schiitische Sekte, spezialisiert auf Attentate und Anschläge. Hass auf sunnitische Moslems führt zu Bündnissen mit Kreuzfahrern, sie übernehmen aber auch Aufträge der Seldschuken gegen christliche Anführer.), alle beteiligten Stammesverbände sind historisch korrekt nachgebildet wurden.

Natürlich auch Bernhard II. und sein dramatischer Todeskampf sind nachgebildet wurden, im großen Schlachtgetümmel aber nicht so einfach zu finden.